Logo

Stiftung zur Rettung der Welt

Beleid’ge lebendige Dichter nicht, Sie haben Flammen und Waffen, Die furchtbarer sind als Jovis Blitz, Den ja der Poet erschaffen. Heinrich Heine

Die Stiftung zur Rettung der Welt fördert das literarische Schreiben. Zu diesem Zweck betreibt sie diese gleichnamige Internet-Website.

Warum Schreiben? Jean-Marie Gustave Le Clézio, französischer Schriftsteller und Nobelpreisträger für Literatur 2008, benennt als Gründe, warum er schreibt: 1. seine Kritik an den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen und 2. die Tatsache, dass er selbst nicht aktiv gegen sie ankämpft.

Die Stiftung zur Rettung der Welt wurde 1989 von der Physikstudentin Nikola Rührmann ins Leben gerufen, nachdem sie, wie sie selbst sagt, auf „unehrenhafte Weise“ zu einem kleinen Vermögen gekommen ist. Ihre zahlreichen Vergehen werden inzwischen in der Ariadne-Krimireihe im Argument-Verlag veröffentlicht.